WEEKLY TRAILER-PICK: STORYVILLE: ATOMIC – LIVING IN DREAD AND PROMISE

Welchen Trailer habe ich mir ausgesucht?

In seinem Dokumentarfilm Storyville: Atomic – Living In Dread and Promise nähert sich Mark Cousins (The Story of Film) dem Thema Atomkraft an – von ihrer brutalen Zerstörungskraft bis hin zu den aus ihr resultierenden wissenschaftlichen Fortschritten.

© BBC

© BBC

Was mich an dem Trailer interessiert:

Am 06. August 2015 jährte sich der Abwurf der Atombombe auf Hiroshima zum 70. Mal und seither hat sich nicht nur diese Katastrophe, sondern auch Stichworte wie Tschernobyl oder Fukushima fest ins kollektive Gedächtnis der Menschheit eingebrannt. Kaum eine Frage polarisiert so stark wie jene nach Nutzen und Risiken der Atomkraft – moralische Aspekte spielen eine Rolle, aber auch Wirtschaftliche oder Umwelttechnische. Und doch lässt sich die Dringlichkeit dieser großen Frage nur allzu gern hinter anderen Themen beiseite schieben.

Dass die BBC und Mark Cousins die Aufmerksamkeit des Publikums mit Storyville: Atomic – Living in Dread and Promise ein wenig lenken wollen, ist richtig. Das gelingt ihnen schon allein durch den vielversprechenden Soundtrack der schottischen Formation Mogwai, die ihre Klänge schon Filmen wie The Fountain verpassten. Die Ästhetisierung der Atomkraft in Bild und Ton mag der Gefahr des Betroffenheitskinos entgegenwirken, jetzt müssen wir nur noch hoffen, dass die Doku auch ein Statement setzt, das darüber hinausweist.

Andere sehenswerte Trailer der letzten Tage:
By the Sea von Angelina Jolie Pitt
About Ray von Gaby Dellal
Chevalier von Athina Rachel Tsangari
Guidance von Pat Mills
Men & Chicken von Anders Thomas Jensen
Trumbo von Jay Roach

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s