MEDIA MONDAY #199

mm_slider

Media Monday #199

1. “Better Call Saul” als Ablegerserie zu “Breaking Bad” schön und gut, aber sie hätten mal eine Serie zu der Figur ____ aus ____ machen sollen, denn ____ . The Carrie Diaries waren damals eine ziemlich miese Idee, deswegen hätte ich bis vor Kurzem noch gesagt, Spinoffs sollte man generell lassen. Better Call Saul kenne ich noch nicht. Und bekanntlich auch sonst recht wenige Serien. Also passe ich.

2. Die Chopper aus Easy Rider (oder alternativ auch ein alter VW-Bus) wären ja mein absolutes Traumauto, weil ich dem Roadtrip-Charme erlegen bin und damit auch mal die Route 66 (oder die Panamericana) abfahren will.

3. Zuletzt mit einer Film-/Serienfigur so richtig mitgelitten habe ich mit Francesca (Meryl Streep) aus Die Brücken am Fluss.

4. Am 23.04. ist Welttag des Buches und ich für meinen Teil kriege von solchen Tagen meist kaum etwas mit. Lese aber trotzdem leidenschaftlich gern. Momentan zum Beispiel Cheryl Strayeds Wild.

5. Das schönste Blog-Stöckchen, das es in letzter Zeit so gab war das auf Ergothek zu den 11 besten Songs in Filmen und Serien. Vielleicht lasse ich mich dazu auch noch breitschlagen, wenn mehr Zeit ist.

6. Hätte ich die Möglichkeit, einen Schurken mal so richtig zu vermöbeln, wäre das wohl irgendein Römer, denn zaubertrankgedoped bei den Galliern mitzuprügeln, das wäre bestimmt mal lustig.

7. Zuletzt gesehen habe ich Django Unchained von Quentin Tarantino und das war schon durchaus unterhaltsam, aber längst nicht so umwerfend wie für die meisten, weil ich Tarantino doch tendenziell leidenschaftslos gegenüber stehe.

Advertisements

5 Antworten zu “MEDIA MONDAY #199

  1. Bei Brücken am Fluss hab ich auch gelitten, wenn auch nicht mitgelitten. Ich wollte schon immer mal recherchieren, warum in der Gegend Brücke überdacht sind, aber ich vermute, dass es vor Korrosion schützen soll …

  2. Ich finde auch, dass DJANGO UNCHAINED in der Tarantino Filmografie recht weit hinten einzuordnen ist. Die ewigen selbst-Zitate ermüden langsam..

  3. Ich hatte als Kind eine Phase, da habe ich zu den Römern gehalten, weil sie mir irgendwann leid getan haben. Da war für mich Asterix der Schurke. 😀

    „Django Unchained“ hat seine tollen Momente, aber isgesamt findet der sich für mich auch eher im besseren Mittelfeld wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s