BERLINALE 2015 – MEINE TOP 10

© Katrin Doerksen

© Katrin Doerksen

Zuerst standen vor diesen Filmtiteln die Zahlen 1-10, so wie in jeder regulären Top 10 am Ende des Monats oder des Jahres. Aber irgendwas daran hat mich gestört. Fand ich Que Horas Ela Volta? wirklich besser als The Look of Silence? Irgendwie sind all diese Filme kaum miteinander vergleichbar, wegen ihrer völlig unterschiedlichen Stilrichtungen, Macharten, Themen, Produktionsbedingungen. Als Favoriten der hnter uns liegenden Berlinale habe ich sie ausgewählt wegen des besonderen Gefühls, das sich einstellte, als ich nach ihnen das Kino verließ. Mal war das sehr ausgelassene Freude, mal Betroffenheit, mal schlichtes überwältigt Sein. Aus diesem Grund denkt euch keine Reihenfolge in der Liste. Es ist einfach meine persönliche Top 10 (was nicht bedeutet, dass ich den aufgeführten Filmen auch die Bären gegeben hätte).

Wer sich auch sonst noch für meinen Eindruck und ein Fazit von der Berlinale 2015 interessiert, der sei hiermit auf meinen Abschluss-Artikel auf filmosophie.com verwiesen. Dort vergebe ich die Preise neu, zeige noch mehr Fotos, verrate weitere Favoriten und meinen persönlichen Satz des Festivals. Schön war’s.

© Katrin Doerksen

© Katrin Doerksen

Que Horas Ela Volta? von Anna Muylaert
El botón de nácar von Patricio Guzmán
B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin von Jörg A. Hoppe u.A.
The Look of Silence von Joshua Oppenheimer
Queen of the Desert von Werner Herzog
Eisenstein in Guanajuato von Peter Greenaway
Taxi von Jafar Panahi
Aferim! von Radu Jude
Cinderella von Kenneth Branagh
Knight of Cups von Terrence Malick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s