MEDIA MONDAY #179

mm_slider

Media Monday #179

1. Die wohl beste Comedy-Serie in meinen Augen lässt sich so leicht gar nicht feststellen, denn die meisten Serien, die ich schaue, sind Genre-Überschneidungen. Viel gelacht habe ich natürlich bei den Gilmore Girls und Girls, das sind aber keine reinen Komödien. Bald sehe ich mir Curb Your Enthusiasm an, mal sehen wie das wird. Unter den Sitcoms ist noch immer The Big Bang Theory recht hoch bei mir im Kurs.

2. Kate und Leo waren ein echtes Traumpaar in Zeiten des Aufruhrs, denn die typische 50er-Jahre-Fassade bröckelt. Es gibt eben keine Traumpaare.

3. Wenn Fotografie darin ein Thema ist, wird für mich ein Film unwiderstehlich, schließlich sind das meine beiden großen Leidenschaften.

4. Der mieseste zweite Teil …aiaiai, wie soll man sich da entscheiden? Zweiohrküken, Sieben Zwerge – Der Wald ist nicht genug, sämtliche Fortsetzungen von Reihen wie American Pie, Fast & Furious, Final Destination, Saw…

5. ____ hat ihren/seinen Zenit längst überschritten, wie ____ wohl eindeutig unter Beweis stellt, denn ____ . Ach, irgendjemand überschreitet immer seinen Zenit.

6. Dürfte ich einen Tag mit der Verlobten von Benedict Cumberbatch den Platz tauschen, würde ich meinem Rang als Cumberbitch alle Ehre machen.

7. Zuletzt gelesen habe ich viele, viele Texte über Postcontinuity für die Uni und das war zwar irre interessant, aber irgendwann auch etwas ermüdend, weil redundant.

Advertisements

7 Antworten zu “MEDIA MONDAY #179

  1. Das mit dem miesen 2. Teil ist so eine Sache. Beispielsweise Final Destination war noch relativ gut, wenn man sich Teil 3 und 4 so ansieht. Aber sonst hast du natürlich irgendwie recht. 🙂

  2. Was gibt es denn zu 3. Empfehlenswertes? Ich kenne im Grunde nur „One Hour Photo“, der ein bisschen mehr mit Fotografie zu tun hat.

    „American Pie 2“ fand ich gar nicht so übel. Hatte natürlich nicht die Innovationskraft vom ersten Teil, aber immer noch sehr unterhaltsam. Erst mit dem 3. Teil ging es bergab, dafür aber gleich richtig.

  3. Mit „Cumberbitches unite!“ hattest du mich 😀 Ich wollte auch erst dasselbe bei 6. hinschreiben, aber dann habe ich mir gedacht, dass ich doch noch lieber selber bei „Sherlock“ mitspielen wollen würde und gleichzeitig Benedict Cumberbatch und Martin Freeman spielen sehen würde. Deshalb habe ich mich dann doch für Amanda Abbington entschieden. 😉 (https://an1097.wordpress.com/2014/12/01/media-monday-179/)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s