MEDIA MONDAY #158

mm_slider

Media Monday #158

1. Der coolste Westernheld ist und bleibt wohl Clint Eastwood, denn allein diese Szene…. Sonst steht mir im Western-Fach der Sinn allerdings eher nach Filmen wie Karawane der Frauen und Co.

2. Die Serie Gilmore Girls hat in dem Moment stark nachgelassen, als kurzfristig klar wurde, dass es aus finanziellen Gründen doch keine achte Staffel geben würde, weil die Macher dann die Geschichte hastig zu einem unorganischen Ende kommen lassen mussten.

3. Wenn in Filmen Engel in Erscheinung treten, sind sie meist Berater von Menschen, die auf irgendeine Art fehlgeleitet durch ihr Leben stolpern. Von Romy Schneider bis Bully Herbig das gleiche Rezept.

4. Streifen à la Hostel würde ich mir nicht einmal unter Zwang ansehen, denn mit der wochenlangen Paranoia muss man hinterher erstmal klarkommen.

5. Es gibt heutzutage in Filmen wirklich viel zu wenig Vertrauen in die Intelligenz des Publikums.

6. Buch-Verfilmungen und Comic-Adaptionen sind ja groß in Mode, aber wieso kommt eigentlich niemand mal auf die Idee, ______ . Neeeeneeneenee, jetzt, wo sogar schon Handy-Apps verfilmt werden, will ich nicht noch eine irre Idee in die Welt setzen.

7. Zuletzt gesehen habe ich Like Father, Like Son von Hirokazu Kore-eda und das war wunderbar, weil der Film so unendlich feinfühlig und ohne den Zuschauer platt zu manipulieren von einer komplexen Situation erzählt und dabei zu Tränen rührt.

Advertisements

6 Antworten zu “MEDIA MONDAY #158

  1. *jaaa* „my mistake. Four…“ Ich liebe Eastwood-Western. Obwohl, als Dirty Harry ist er auch klasse. .)

    Das mit der Intelligenz liegt aber auch daran, es gibt noch genügend Zuschauer, da trifft das zu 😉

  2. Ja, mit „Gilmore Girls“ hast du am Ende wohl leider Recht. Da wäre eine kurze 13-Episoden-Staffel mit geplantem Ende wohl perfekt gewesen.

    In die Torture-Porn-Richtung hätte ich auch beinahe geantwortet, doch dann ist mir noch eine andere Art der Folter eingefallen… 😉

  3. Es werden Handy-Apps verfilmt?! Ich muss irgendwas verpasst haben… „Der Angriff der wütenden Vögel“ oder was?

  4. Clint Eastwood hat eine Handvoll (badummmmts) guter Filme, aber ich find ihn als Westernheld an sich nicht wirklich cool.

    ….. oder auch als Berater von Jamel Debouzze – der Film war allerdings super xD

    Kore-eda ist (fast) immer gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s