CANNES 2014: MR. TURNER

In meinen zweiten Film in Cannes bin ich ja mal sowas von knapp reingekommen. Aber das Bangen hat sich wahrlich gelohnt: Mr. Turner von Mike Leigh ist eine visuelle und schauspielerische Wucht sowie ein selbstironischer Blick auf die Kunstindustrie damals wie heute. Mehr dazu in meiner Kritik für filmosophie.com. Und einen Ausschnitt schon mal hier.

© Sony Pictures Classics

© Sony Pictures Classics

„…In Mr. Turner finden wir uns in einer Welt wieder, die wir uns aus unserer heutigen Perspektive kaum noch vorstellen, geschweige denn die wir verstehen können. England im 19. Jahrhundert ist ein hartes Pflaster, ganz besonders für Frauen. Den ganzen Film über sehen wir Männer, elegant gewandet in Mantel und Zylinder, die in der Royal Academy of Arts über Kunst diskutieren oder ihre eigene Genialität feiern. Frauen hingegen sind mit dem Haushalt beschäftigt oder dienen zur Unterhaltung. Mike Leigh zeigt diese patriarchische Welt unerbittlich und lässt doch erkennen, dass solche gesellschaftlichen Grenzen alles andere als in Stein gemeißelt sind. Die vergangene Zeit hat Künstler wie unter anderen William Turner hervorgebracht, doch ist sie keine, die der Idealisierung bedarf. Ganz im Gegenteil. Die individuelle Bewegungsfreiheit im englischen Adel ist stark eingeschränkt, der Alltag bringt entweder Überlebenskampf oder Langeweile, und Krankheiten, die heute kaum noch ein Schulterzucken nach sich ziehen, bedeuten damals langes Leiden und in letzter Konsequenz den Tod. Timothy Spall wächst über sich hinaus, wenn es diese Nöte darzustellen gilt. Sein körperliches Spiel überträgt sich auf uns: er stöhnt und ächzt, hustet und keucht, grunzt und trägt einen derart geplagten Gesichtsausdruck zur Schau, dass wir selber meinen, wir wüssten, wie es sich in diesem kleinen, runden Männerkörper anfühlen muss…“

Den Rest gibt es hier zu lesen.

Advertisements

2 Antworten zu “CANNES 2014: MR. TURNER

  1. Pingback: CANNES 2014: DEUX JOURS, UNE NUIT | l'âge d'or·

  2. Pingback: TOP 10 – MAI 2014 | l'âge d'or·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s