MEDIA MONDAY #146

mm_slider

Media Monday #146

1. Chris Hemsworth erkenne ich wenigstens noch als Hauptdarsteller in Thor, wohingegen Liam Hemsworth bei mir völlig unter dem Radar läuft.

2. Nostalgie überkommt mich jedes Mal, wenn ich an den Kinderfilm Peterchens Mondfahrt denke, den mein Opa vor hundert Jahren für mich auf Videokassette aufgenommen hatte und den ich noch heute abgöttisch liebe.

3. Ein richtig guter Krimi zwingt mich, Seite um Seite umblättern zu wollen, ohne dass ich das Buch weglegen kann. Idealerweise hat er auch noch einen konkreten Bezug zu gesellschaftlichen oder politischen Konflikten und einen subtilen Schreibstil.

4. Shailene Woodley wurde schon des Öfteren als NewcomerIn schlechthin gehypt, aber irgendwie habe ich bei ihr noch nicht sonderlich viele unterschiedliche Gesichtsausdrücke gesehen. Na, wer weiß, vielleicht kann mich ja Das Schicksal ist ein mieser Verräter bald eines Besseren belehren.

5. Wetten, dass..? ist quasi Geschichte. Welche Show/Serie/Reihe/was-auch-immer sollte auch baldmöglichst eingestampft werden? Shows wie beispielsweise das Dalli Dalli-Remake Das ist Spitze! mit Kai Pflaume, die Fernsehkonzepte der 80er Jahre neu auflegen und Gebührengelder verschwenden, obwohl sie komplett aus der Zeit gefallen sind.

6. Der am wenigsten furchteinflößende Bösewicht ist zum Beispiel Zorg (Gary Oldman) aus Das Fünfte Element. Ich war die ganze Zeit so damit beschäftigt, das ungewöhnlich bizarre Aussehen des Schauspielers zu verarbeiten, dass ich mich gar nicht auf seine Bösartigkeit konzentrieren konnte.

7. Zuletzt gesehen habe ich Muriels Hochzeit von P.J. Hogan und das war sehr unterhaltsam, weil Toni Collette in der Rolle der ABBA-verrückten Heiratsanwärterin einfach bezaubernd ist und ich unendlich dankbar für das Ende war, dem ich zuvor ängstlich entgegengesehen hatte.

Advertisements

7 Antworten zu “MEDIA MONDAY #146

  1. Jean-Baptiste Emanuel ZORG. Eine einmalige Rolle, obwohl Zorg an sich in dem Film ja nicht der eigentliche Bösewicht ist, sondern von einer unheimlichen Stimme am Telefon dazu gezwungen wird.

  2. Das Dalli-Dalli-Remake war glaub ich einmalig. Aber ehrlich lieber sowas, gerne auch für Ältere, als diese gehirnverätzenden Dokusoaps – die vor allen die Öfis jetzt auch noch nachbauen. Würg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s