LARS VON TRIER: NYMPHOMANIAC VOLUME ONE

Endlich war es soweit: ich durfte mir Nymphomaniac Volume One ansehen, den ersten Teil des neuen Films von Lars von Trier, der die Lebensgeschichte einer Nymphomanin nacherzählt. Zwar hab ich nicht den riesengroßen Sexskandal erwartet, den die Medien mit tatkräftiger Unterstützung des Regisseurs lancierten. Aber die Erwartungen waren definitiv sehr hoch, denn seit Melancholia halte ich viel von dem dänischen enfant terrible. Für filmsophie.com habe ich meine Gedanken mal etwas ausgeführt.

© Concorde

© Concorde

„…In fünf Kapiteln erzählt Joe von ihrem Werdegang, von der schnell sehr selbstbewussten Entdeckung ihrer Sexualität, von ihrer Entjungferung durch den ruppigen Mechaniker Jerome (Shia LaBeouf) und gewagten Wettbewerben mit ihrer Freundin B. (Sophie Kennedy Clark). Jedes Kapitel ist dabei in einem anderen Stil gedreht, in bedächtigen Schwarzweiß-Aufnahmen während des Verlusts ihres Vaters, im dreifachen Split-Screen während der Rekapitulation ihrer favorisierten Liebhaber und immer wieder mit Überblendungen, Zwischentiteln, grafischen Elementen und einem feinen Gespür für absurden Humor. Ganz großartig ist zum Beispiel eine Szene, in der die junge Joe (Stacey Martin) ihrem Beglücker eine herzzerreißende Lüge auftischt, um ihn loszuwerden und in einer halben Stunde den Nächsten zu begrüßen. Ihr Plan geht nicht auf: ein paar Minuten später steht er mit Koffern bepackt erneut auf ihrer Türschwelle – die soeben verlassene Ehefrau mit den drei gemeinsamen Söhnen auf den Fersen. Der kammerspielartige Humor, der sich hier ausgehend von Uma Thurman entfaltet, ist von so tragikomischer, ja grotesker Intensität, dass ich mich gar nicht zwischen herzhaftem Gelächter und ungläubigem Kopfschütteln entscheiden konnte…“

Mehr lesen könnt ihr jederzeit hier.

Advertisements

4 Antworten zu “LARS VON TRIER: NYMPHOMANIAC VOLUME ONE

  1. Pingback: TOP 10 – FEBRUAR 2014 | l'âge d'or·

  2. Pingback: LARS VON TRIER: NYMPHOMANIAC VOLUME TWO | l'âge d'or·

  3. Pingback: MEIN KINOJAHR 2014 | l'âge d'or·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s