MEDIA MONDAY #131- SILVESTER-SPECIAL

mm_slider

Media Monday #131 – Silvester-Special

1. Der beste Film in 2013 war für mich ________ . Sehr schwer zu beantworten. Den einen besten Film 2013 gibt es für mich wohl nicht. In wunderbarer Erinnerung sind allerdings Streifen wie Der große Gatsby, Gravity oder diverse kleine Indieproduktionen geblieben. Mit den Rückblicken und großen Toplisten habe ich es in diesem Jahr allerdings nicht so sehr, und wer morgen noch einmal den Weg hierher findet, wird auch lesen können, wieso.

2. Mein liebstes Buch in 2013 war für mich Das große Los von meiner Lieblingsjournalistin Meike Winnemuth, die bei Jauch eine halbe Million gewann und daraufhin ein Jahr lang jeden Monat in einer anderen Weltstadt lebte. In dem Buch beschreibt sie ihre Erfahrungen dabei in Briefform und nicht nur bin ich total verliebt in ihren anschaulichen Schreibstil, die Frau führt auch so ziemlich genau das Leben, das ich auch mal führen will.

3. Größte Serienneuentdeckung in 2013 war zweifelsohne die Miniserie Top of the Lake von Jane Campion, die im November auf arte ausgestrahlt wurde. Die beklemmende Atmosphäre in dem neuseeländischen Bergstädtchen und die leicht mystisch angehauchte Stimmung plus sehr fähige Darsteller haben mich einfach in ihren Bann gezogen.

4. Die größte Enttäuschung hingegen war für mich ganz klar Der Hobbit – Smaugs Einöde. Dabei waren die Erwartungen nicht einmal so besonders groß. Aber wie für den zweiten Teil einer Trilogie typisch, zogen sich die drei Stunden gewaltig und die CGI-Welt sah mehr nach einer Mischung aus Fernsehfilm und altem Hollywoodstudio aus, als nach der magischen Welt, in die ich mich von Peter Jackson immer so gern hatte mitnehmen lassen. Erst der Schluss mit dem Auftritt des Drachen konnte mich wieder überzeugen, und so wird auch der finale Teil der Trilogie bei mir wieder eine Chance erhalten.

5. Im nächsten Jahr freue ich mich ganz besonders auf The Wolf of Wall Street, erst einmal. Und dann bin ich natürlich rasend gespannt auf Filme wie LvTs Nymphomaniac, Aronofskys Noah, Tim Burtons Big Eyes, Die Karte meiner Träume mit Helena Bonham Carter oder die kommenden Filme von Terrence Malick. Außerdem auf viele kleine Entdeckungen, von denen ich bisher noch nicht einmal träume.

6. Spannend wird 2014 vor allem, weil bisher zum Beispiel noch immer nicht klar ist, ob ich eine Akkreditierung für die Berlinale erhalten werde. Außerdem muss ich meine ersten Hausarbeiten an der FU Berlin abliefern und bin gespannt, wie ich mich an diesem extrem philosophisch geprägten Institut schlagen werde. Und dann gibt es natürlich auch noch die ein oder anderen privaten Vorhaben.

7. Und ganz im Vertrauen, meine Vorsätze fürs kommende Jahr sind mal wieder nicht existent, denn wenn ich etwas ändern will, dann brauche ich dafür keinen Jahreswechsel. Aber natürlich gibt es ein paar Aktivitäten, die ich mir grob für den kommenden Abschnitt vorgenommen habe. Zum Beispiel, endlich meinen lange gehegten Plan in die Tat umzusetzen und allein zu verreisen.

Advertisements

9 Antworten zu “MEDIA MONDAY #131- SILVESTER-SPECIAL

  1. Schön, dass ich deinen Blog gerade entdeckt habe und mal wieder durch den Media Monday!Hattest einen Kommentar zu den Antworten von meinem Kollege Michael geschrieben, dann bin ich gleich auf deinen Blog gegangen und was soll ich sagen, deine Antworten zum media Monday sind wunderbar!:-) Schön z.B. dass auch mal „Der große Gatsby“ genannt wurde, hatte mich aufgrund der Bilder, Schauspieler, Musik und Geschichte sehr beeindruckt! Auch deine Antwort zu 2 ist sehr interessant, das Buch werd ich mir merken! Und bei 5 hast du wirklich alles genannt, auf das ich mich auch freue, vor allem auf The Wolf of Wall Street, Nymphomaniac und Noah bin ich sehr gespannt. Naja, und auch auf den Gone Girl, den Michael genannt hatte und 12 Years a slave!:-)
    Bei 4 scheiden sich die Geister, ich fand ihn besser als den Ersten, aber schelchte rals alle HDR!:-) VG Chris

    • In Sachen Neuentdeckungen ist der MediaMonday einfach unschlagbar. Ich hab euren Blog zum Beispiel auch erstmals dadurch gefunden. Bin nur meist eher ein stummer Leser. Aber sieht so aus, als könnten wir uns alle gemeinsam auf 2014 freuen. 🙂

    • Wow, das nenn‘ ich kurzentschlossen! Ganz viel Vergnügen bei der Lektüre, wünsch ich! Liest sich runter wie nix. Kannst ja dann mal Laut geben, wie es dir gefallen hat.

      • Nicht wirklich kurzentschlossen … du hast es mir ja schon mal ans Herz gelegt und mich eben wieder daran erinnert und noch mal zusätzlich neugierig gemacht. 🙂 Ich werde dann berichten!

        Ich wünsch dir übrigens noch einen Guten Rutsch, falls wir uns nicht mehr schreiben … 🙂

  2. Smaug ist schon cool – nur hätte man die relevanten Sachen in dem Film locker auf 30 Minuten reduzieren können.
    Alles in allem muss ich sagen, EIN Drei-Stunden-Film hätte es auch getan anstatt dieser aufgepumpten drei Teile.

  3. Der große Gatsby war wirklich ein schöner Film. Hatte den gar nicht mehr richtig „auf dem Schirm“. Wird defintiv Zeit für eine zweite Sichtung!

    „Top of the Lake“ klingt sehr interessant. Auch davon habe ich noch nie gehört und werde das Sehen dieser Mini-Serie sicherlich bald nachholen (:

  4. Oh, auf „The Wolf of Wall Street“ freue ich mich auch schon sehr. Bereits der Trailer atmet den alten Scorsese in jeder Einstellung, dass es eine wahre Freude ist. Definitiv einer der Filme des kommenden Jahres!

    Dir an dieser Stelle noch einen guten Rutsch und ein tolles 2014! 🙂

  5. „Wolf of Wall Street“ habe ich schon gesehen, aber ich freue mich schon auf die all die Beiträge, die dann wohl in den Blogs erscheinen werden. 🙂

    „Das große Los“ habe ich im Urlaub gelesen, weil ich die Idee dieser Art der Reise sehr toll finde, das Buch hat mir auch ganz gut gefallen. Und seither packe ich immer ein paar meiner Sachen in Gefrierbeutel ein. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s