ANDREA SEGRE: VENEZIANISCHE FREUNDSCHAFT

Ich bin total urlaubsreif. Im Kino nach Venedig zu reisen, klingt doch in diesem Fall sehr verlockend. Bei Venezianische Freundschaft geht der Plan aber nicht auf, denn der missratene deutsche Titel kündet zwar von Urlaubseskapismus, der Streifen ist aber glücklicherweise alles andere als nur ein locker-flockig, exotisches Leichtgewicht. Mehr darüber könnt ihr in meiner Kritik für filmosophie.com lesen.

© Rendezvous Filmverleih

© Rendezvous Filmverleih

„Was für ein ätzender Filmtitel, dachte ich im Vorfeld der Sichtung. Das deutsche Venezianische Freundschaft hat nichts von der simplen Offenheit des Originals Io sono Li oder dem immerhin noch sehr treffenden englischen Shun Li and the Poet. Wahrscheinlich könnte diese Geschichte auch in jeder anderen Stadt vor sich gehen und der Titel sollte nur den Wunsch nach dem ausgeprägten Eskapismus der Deutschen befriedigen: gemütlich ins Kino gehen und anderthalb Stunden Kanäle gucken. Dabei spielt der Film ja nicht einmal im eigentlichen Stadtzentrum Venedigs. Zugegeben: den deutschen Titel mag ich noch immer nicht. Die Story aber, das musste ich schnell eingestehen, gehört definitiv in die venezianische Lagune. Denn neben der sehr individuellen, intimen Geschichte der Freundschaft zwischen Shun Li und Bepi schwingt in dem Werk des Italieners Andrea Segre immer auch eine gesellschaftliche, politische, ja globale Perspektive mit. Ein Zufall ist das nicht unbedingt: auch in seinen übrigen Filmen wie dem Drama La Prima Neve, das in diesem Jahr auf dem Filmfestival in Venedig lief, nimmt sich der Regisseur immer wieder den Themen rund um die Einwanderung nach Europa an.“

Weiterlesen könnt ihr hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s